Unsere Partner

Fechten im Kinderkanal von ARD & ZDF

Einschalten lohnt sich am Samstag um 19:50 und zwar den Kinderkanal von ARD und ZDF. Dann nämlich ist Karen wieder in Action. Diesmal mit Mantel, Degen und Florett.

 
pixelio_Paul_Georg_Meister

pixelio_Paul_Georg_Meister

Sie schwingt so richtig den Degen und auch das Florett und lernt die berühmten 3 Musketiere kennen. Vorher aber muss Karen erst einmal das Fechten lernen. Dafür gibt es keinen besseren Ort als den Olympiastützpunkt in Tauberbischofsheim. Und es gibt auch keine bessere Lehrerin als Anja Fichtel. Denn sie ist die erfolgreichste Fechterin Deutschlands, eine leibhaftige Olympiasiegerin und Weltmeisterin!

Nach einem Schweiß treibenden Training will Karen mehr über die Waffen wissen. Sie trifft Arno Eckhardt in seiner „Traumschmiede“. Er zeigt Karen, wie man alte Waffen in glühend heißem Feuer schmiedet. Und bei Wolfgang Abart, einem begnadeten Schwertmeister, lernt Karen noch, wie man im Mittelalter mit großen Schwertern gekämpft hat.

Nun aber geht es endlich zu den 3 Musketieren. Ihre Geschichte wird in Stuttgart als Musical aufgeführt. Rasend schnell lernt Karen die schwierige Choreographie. Und am Abend tritt sie als Porthos auf die Bühne, um gemeinsam mit seinen Musketierfreunden Athos, Aramis und d’Artagnon die Welt mit Mantel, Degen und Florett vor dem Bösen zu retten.

Antje Bollmann hat den Beitrag konzipiert und gedreht. Karen Markwardt ist die mutige Moderatorin der Sendung.

www.fechten.org

Bericht: Jochen Färber
Bild: © pixelio_Paul_Georg_Meister / PIXELIO, www.pixelio.de
Quelle: Deutscher Fechter-Bund
 

Relevante Artikel zum Thema

Jugend trainiert für Olympia

fotolia rey kamensky

Die Wettkämpfe des JtfO-Bundesfinals Judo 2016 im Sportforum Berlin sind eröffnet. Nach intensiver Erwärmung der jungen Athletinnen und Athleten erfolgte der feierlichen Einmarsch der Schulmannschaften aus 14 Bundesländern, die Vorstellung der Offiziellen und Kampfrichter und die Nationalhymne.

Weiterlesen...

Sieben Olympiasieger und 16 Weltmeister in Düsseldorf am Start

fotolia rey kamensky

Judo Grand Prix 2016 in der Sportstadt Düsseldorf setzt einmal mehr neue Maßstäbe: Über 600 Judoka aus 90 Nationen haben für eine der weltgrößten Judo-Veranstaltungen des Jahres gemeldet. Darunter sieben Olympiasieger, 16 Weltmeister und zahlreiche Europameister. So reisen als Olympiasieger und Weltmeister gleich vier Top-Stars an: die Kubanerin Idalys Ortiz (+78kg), Kaomi Matsumoto aus Japan (bis 57kg), der Russe Tagir Khaibulaev (-100kg) sowie der Grieche Ilias Iliadis (-90kg).

Weiterlesen...

„Jugend trainiert für Olympia“: Finalisten stehen fest

448318 R by Dorothea Jacob pixelio de

Die Finalisten beim Bundesfinale der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin stehen fest. Bei den Mädchen kämpfen das Sportgymnasium Jena und das Königin-Mathilde-Gymnasium Herford um den Titel, im Finale der Jungen stehen sich das Schul- und Leistungssportzentrum Berlin und die Sportschule Frankfurt (Oder) gegenüber.

Weiterlesen...

"Jugend trainiert für Olympia" in Berlin

448318 R by Dorothea Jacob pixelio de

Nach der Anreise am Wochenende begannen am Montag die Vorrundenkämpfe beim Bundesfinale der Schulen im Sportforum Hohenschönhausen in Berlin. An dem Wettbewerb unter dem Titel "Jugend trainiert für Olympia" nehmen Schulmannschaften aus der gesamten Bundesrepublik teil.

Weiterlesen...

Buch „AIKUCHIDO“

Guido Sieverling

Aikuchido ist japanisch und heißt übersetzt „Die Kunst mit dem Messer zu fechten".
Die Techniken sind auch mit Gegenständen des täglichen Bedarfs und nicht ausschließlich mit der Waffe anwendbar. Das System ist so einfach aufgebaut, dass es leicht und rasch erlernbar wird.

Weiterlesen...