Unsere Partner

KAPAP-Lehrgang Selbstverteidigung auf hohem Niveau

maa-i.com

Der Karateclub COP DEFENCE SCHOOL, Mels/ Schweiz konnte letztes Wochenende ein interessantes Selbstverteidigungs-Seminar durchführen. Geleitet wurde es durch den W.O.S.D. - Präsidenten & MAA-I. Botschafter Shihan Antonio La Salandra / Italien.

Der Club konnte den italienischen Polizisten extra für diesen Anlass von Rom nach Mels holen, um sein Wissen den beinahe 60 Seminarbesuchern, welche aus der ganzen Schweiz anreisten, näher zu bringen. La Salandra, ein 2m Hühne, der seinen urtypischen, italienischen Charme innert bruchteilen von Sekunden in pure, kontrollierte Körperkraft umwandelt, lies keinen Zweifel aufkommen, warum er Instructor im KRAV MAGA und KAPAP ist. Die Teilnehmer, welche aus verschiedenen Kampfkunstrichtungen wie Thai Boxen, Karate, Judo, Kickboxen und Jiu Jitsu kamen (darunter 14 DAN- Träger), lernten in realistisch dargestellten Situationen, ihr Grundwissen in Selbstverteidigung zu vertiefen. Sogar die schwer zu erlernende Messerkampftechnik wurde spielerisch an diesem Nachmittag geübt, welches nur eines von vielen Höhepunkten war. Im Zuge dieser Veranstaltung wurde der schweizer MAA-I. Botschafter Sensei Niklas Albrecht zum W.O.S.D. Coordinator Switzerland ernannt sowie die COP DEFENCE SCHOOL zum Schweizer Honbu.

Bernd Höhle Martial Arts Association – International ( www.MAA-I.com ) Headmaster, W.O.S.D. Coordinator Germany und Leiter des Golden Dragon Kampf-Kunst-Center gratulierte Sensei Niklas Albrecht zur Aufnahme in die Hall of Fame des Martial Arts Time Magazin. Der Karateclub bedankt sich an dieser Stelle für das entgegengebrachte Vertrauen.


 

Relevante Artikel zum Thema

Deutliche Siege für Abensberg und Esslingen

514227 R B by Dieter Schuetz pixelio de

In der Hinrunde des Viertelfinals der 1. Judo-Bundesliga der Männer gab es deutliche Siege für Rekordmeister TSV Abensberg und den Süd-Zweiten KSV Esslingen. Die Bayern setzten sich mit 11:3 bei Aufsteiger KSC Asahi Spremberg durch. Mit dem gleichen Ergebnis bezwang Esslingen in Witten die Sportunion Annen.

Weiterlesen...

Veteranen-WM: Gold für Pierre Kasten und Arthur Schnabel

513844 R by Dieter Schuetz pixelio de

Zwei Gold-, fünf Silber- und sechs Bronzemedaillen erkämpften die deutschen Judokas am ersten Tag der Veteranen-Weltmeisterschaften im italienischen Olbia. Außerdem gab es fünf fünfte Plätze.

Weiterlesen...

Grand-Prix-Turnier in Zagreb

fotolia rey kamensky

Von heute bis Sonntag findet in Zagreb (Kroatien) ein Grand-Prix-Turnier statt. Der Deutsche Judo-Bund (DJB) ist mit acht Frauen und zwölf Männern vertreten.

Weiterlesen...

Bundesliga-Viertelfinale der Männer am Samstag

448318 R by Dorothea Jacob pixelio de

Am kommenden Samstag (30. September 2017) findet die Hinrunde des Bundesliga-Viertelfinals der Männer statt. Titelverteidiger Hamburger JT kämpft auswärts in der Albgauhalle beim JC Ettlingen

Weiterlesen...

WM-Premiere für geistig behinderte Judokas in Köln

514229 R B by Dieter Schuetz pixelio de

Vom 19. bis 22. Oktober 2017 treffen sich mehr als 100 Judokas aus 14 Nationen zu den ersten Judo-Weltmeisterschaften im G-Judo (Judo für geistig behinderte Menschen) in Köln. In zwei Wettkampfklassen gehen die Sportler in der ASV-Sporthalle am Olympiaweg an den Start. Die Schirmherrschaft der Veranstaltung hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier übernommen.

Weiterlesen...