Unsere Partner

Besuch aus Rumänien für die Oberndorfer Judoka

fotolia rey kamensky

fotolia rey kamensky

Unter dem Motto „ Judo kennt keine Grenzen „ hat die Abt. Judo des TV Oberndorf letztes Jahr ein neues Projekt für Kinder und Jugendliche gestartet, an dem Kinder eines rumänischen Judo Vereins aus Temeswar für eine Woche nach Oberndorf eingeladen wurden. Diese Idee ist jetzt ein fester Bestandteil der Judo Abt. und wird jedes Jahr stattfinden. Organisatoren für dieses Event waren Dr. Goldis, Fritz Gebert,Istvan Dwinger und Christian Finger. Die erste Trainingseinheit für die 11 Kinder und Jugendlichen aus Rumänien fand dann gleich in Oberndorf statt. Hier trainierten die Gäste mit Oberndorfer Kindern zusammen. Weiter ging es dann mit Trainingseinheiten im Budo-Zentrum Rottweil und Freudenstadt. Dieses Jahr waren auch Judokas vom JC Horb dabei, die mit zum Gelingen des Event beigetragen haben. Ein Ausflug in die Schweiz stand auch noch auf dem Programm sowie ein Tag mit Badespaß.

Die Kinder wurden überall recht herzlich aufgenommen und hatten sehr viel Spaß. Als Übersetzer war hier überall Herr Dr. Goldis im Einsatz. Zum Ausklang der Woche fand dann ein Turnier in Dornhan in der Festhalle statt. Teilnehmende Vereine waren Oberndorf, Rottweil und Horb.

Platzierung der Oberndorfer Judokas:

Tabea Schlagetter bis 38Kg 1.Platz
Lars Schlagetter bis 65Kg 1.Platz
Daniel Abermeth bis 51Kg 2.Platz
Tim Vetterkind bis 65Kg 2.Platz
Nikolai Strelow offen 2.Platz
Mike Weihermüller offen 3.Platz
Gabriel Smadu bis 30Kg 3.Platz
Mihai Smadu bis 30Kg 4.Platz
Christopher Tereschenko bis 65Kg 4.Platz

www.judo-oberndorf.de

 

Relevante Artikel zum Thema

Deutliche Siege für Abensberg und Esslingen

514227 R B by Dieter Schuetz pixelio de

In der Hinrunde des Viertelfinals der 1. Judo-Bundesliga der Männer gab es deutliche Siege für Rekordmeister TSV Abensberg und den Süd-Zweiten KSV Esslingen. Die Bayern setzten sich mit 11:3 bei Aufsteiger KSC Asahi Spremberg durch. Mit dem gleichen Ergebnis bezwang Esslingen in Witten die Sportunion Annen.

Weiterlesen...

Veteranen-WM: Gold für Pierre Kasten und Arthur Schnabel

513844 R by Dieter Schuetz pixelio de

Zwei Gold-, fünf Silber- und sechs Bronzemedaillen erkämpften die deutschen Judokas am ersten Tag der Veteranen-Weltmeisterschaften im italienischen Olbia. Außerdem gab es fünf fünfte Plätze.

Weiterlesen...

Grand-Prix-Turnier in Zagreb

fotolia rey kamensky

Von heute bis Sonntag findet in Zagreb (Kroatien) ein Grand-Prix-Turnier statt. Der Deutsche Judo-Bund (DJB) ist mit acht Frauen und zwölf Männern vertreten.

Weiterlesen...

Bundesliga-Viertelfinale der Männer am Samstag

448318 R by Dorothea Jacob pixelio de

Am kommenden Samstag (30. September 2017) findet die Hinrunde des Bundesliga-Viertelfinals der Männer statt. Titelverteidiger Hamburger JT kämpft auswärts in der Albgauhalle beim JC Ettlingen

Weiterlesen...

WM-Premiere für geistig behinderte Judokas in Köln

514229 R B by Dieter Schuetz pixelio de

Vom 19. bis 22. Oktober 2017 treffen sich mehr als 100 Judokas aus 14 Nationen zu den ersten Judo-Weltmeisterschaften im G-Judo (Judo für geistig behinderte Menschen) in Köln. In zwei Wettkampfklassen gehen die Sportler in der ASV-Sporthalle am Olympiaweg an den Start. Die Schirmherrschaft der Veranstaltung hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier übernommen.

Weiterlesen...