Unsere Partner

Tyson Fury: "Wladimir Klitschko, ich werde Dich holen, Baby."

pixelio_stefan_klaassen

pixelio_stefan_klaassen

Unterföhring (ots) - Tyson Fury: "Wladimir Klitschko, ich werde Dich holen, Baby."

Boxprofi Tyson Fury hat den Kampf um die Schwergewichts-Europameisterschaft gegen Dereck Chisora in London souverän gewonnen. Fury, nun in 23 Profikämpfen ungeschlagen, war in allen Belangen überlegen und zwang den sehr passiv agierenden Gegner nach zehn Runden zur Aufgabe. Das rechte Auge von Chisora war extrem geschwollen und so siegte Tyson Fury durch technischen Knock-out. Tyson Fury ist nach dem Sieg gegen Dereck Chisora bei der WBO nun Pflichtherausforderer für Wladimir Klitschko und ließ dies den 38jährigen Ukrainer noch im Ring fernmündlich wissen: "Wladimir Klitschko, ich werde Dich holen, Baby."

Sky Sport News HD Reporter Alexander Bonengel hatte nach dem Kampf die Möglichkeit, mit Tyson Fury zu sprechen:

SSNHD: Haben Sie einen so einfachen Arbeitstag erwartet?

Tyson Fury: Ich habe Reife gezeigt, während des Kampfes von Links- auf Rechtsauslage umgestellt. Ich glaube nicht, dass irgendein anderer Boxer im Schwergewicht das kann. Man darf nicht vergessen: Dereck Chisora war die Nummer eins der Herausforderer der WBO! Die Nummer 1! Und ich hab's so einfach aussehen lassen.

SSNHD: Hat Sie überrascht, dass Ihr Jab ihm so große Probleme bereitet?

Tyson Fury: Nicht viele können es mit einem 2,06 Meter großen Rechtsausleger aufnehmen. Wissen sie, es war hart. Mein Trainer (und Onkel) Peter Fury hat mir eine gute Marschrichtung vorgegeben. Ich habe das gut strukturiert und es mir gut aufgeteilt. Vor der letzten Runde hat er mir gesagt, ich soll rausgehen und ihn hart treffen. weil Chisora nochmal kommen wollte. Das hat ihn dann schließlich aus dem Kampf genommen.

SSNHD: Sie stehen vor einem möglichen Kampf gegen Klitschko. Welche Nachricht haben Sie an ihn?

Tyson Fury: Wladimir, es wäre eine Ehre mit Dir im Ring zu stehen, denn Du bist ein Superchampion. Aber ich bin ein junger, hungriger Löwe und ich verdiene jetzt meine Chance. Nun bin ich an der Reihe. Wladimir, Danke, dass Du diesen Kampf annimmst. Deutschland oder Großbritannien - alles kein Problem.

Pressekontakt:
Dirk Grosse
Leiter Sportkommunikation

 

Relevante Artikel zum Thema

Cotto vs. Geale: der WM-Kampf im Mittelgewicht am Wochenende live bei Sky

417955_R_by_Rike_pixelio_de Am kommenden Wochenende dürfen sich Boxfans auf einen weiteren großen Titelkampf bei Sky freuen: In der Nacht von Samstag auf Sonntag (6./7. Juni) verteidigt Mittelgewichtsweltmeister Miguel Cotto seinen WBC-Titel gegen Daniel Geale. Sky Select überträgt den Kampf aus dem Barclays Center in New York ab 4.30 Uhr live und exklusiv. Heiko Mallwitz kommentiert das Duell.

Weiterlesen...

Mike Tyson bei Sky Sport News HD zu Mayweather vs. Pacquiao:

417955_R_by_Rike_pixelio_de

Mike Tyson bei Sky Sport News HD zu Mayweather vs. Pacquiao: "Dass dieser Kampf zustande gekommen ist, ist einfach großartig." Am Mittwoch fand die offizielle Pressekonferenz zum Kampf des Jahrhunderts statt. Im MGM Grand in Las Vegas teilten sich Floyd Mayweather und Manny Pacquiao drei Tage vor dem Aufeinandertreffen im Ring eine Bühne.

Weiterlesen...

Boxen live aus Jena / "Ring frei!" heißt es am 2. Mai erneut im MDR FERNSEHEN

pixelio_peter_kirchhoff

In einem Hauptkampf des SES-Kampfabends wird WBO-Inter-Conti-Champion Dominic Bösel in den Ring steigen. Erst seit wenigen Tagen belegt er den ersten Platz in der Weltrangliste des Boxverbandes WBO und will mit der Titelverteidigung den nächsten Schritt in Richtung WM-Titel im Halbschwergewicht machen. Im Weg steht ihm dabei der Rechtsausleger Norbert Dabrowski aus Polen.

Weiterlesen...

Boxkampf von Wladimir Klitschko gegen den US-Amerikaner Bryant Jennings

369493_R_B_by_Dieter_Schuetz_pixelio_de

Der nächste Boxkampf vom Box-Weltmeister Wladimir Klitschko findet am Samstag den 25. April 2015 im legendären Madison Square Garden in New York City statt. Er kämpft gegen den US-Amerikaner Bryant Jennings.

Weiterlesen...

Zwei Wochen vor dem Jahrhundertkampf: Julio Cesar Chavez, Jr. vs. Andrzej Fonfara

pixelio_stefan_klaassenJulio Cesar Chavez, Jr., der Sohn der mexikanischen Boxlegende, steigt in der Nacht von Samstag auf Sonntag (18./19. April) nach einem Jahr Pause wieder in den Ring. Bislang konnte er bei nur einer Niederlage und einem Unentschieden 48 Profikämpfe gewinnen. In seinem ersten Kampf im Halbschwergewicht trifft der ehemalige Mittelgewichtsweltmeister auf Andrzej Fonfara aus Polen.

Weiterlesen...

Kampfsport-Suche

Google+