Unsere Partner

Bundesfinale der Schulen: Berlin und Jena im Finale

fotolia rey kamensky

fotolia rey kamensky

Am zweiten Wettkampftag des JtfO-Bundesfinales Judo kämpften die Schulmannschaften in der Finalrunde und der Platzierungsrunde. Sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen stehen das Sportgymnasium Jena und das Schul-und Leistungssportzentrum Berlin im Finale.

Nähere Informationen erhalten Sie hier

 

Relevante Artikel zum Thema

Deutliche Siege für Abensberg und Esslingen

514227 R B by Dieter Schuetz pixelio de

In der Hinrunde des Viertelfinals der 1. Judo-Bundesliga der Männer gab es deutliche Siege für Rekordmeister TSV Abensberg und den Süd-Zweiten KSV Esslingen. Die Bayern setzten sich mit 11:3 bei Aufsteiger KSC Asahi Spremberg durch. Mit dem gleichen Ergebnis bezwang Esslingen in Witten die Sportunion Annen.

Weiterlesen...

Veteranen-WM: Gold für Pierre Kasten und Arthur Schnabel

513844 R by Dieter Schuetz pixelio de

Zwei Gold-, fünf Silber- und sechs Bronzemedaillen erkämpften die deutschen Judokas am ersten Tag der Veteranen-Weltmeisterschaften im italienischen Olbia. Außerdem gab es fünf fünfte Plätze.

Weiterlesen...

Grand-Prix-Turnier in Zagreb

fotolia rey kamensky

Von heute bis Sonntag findet in Zagreb (Kroatien) ein Grand-Prix-Turnier statt. Der Deutsche Judo-Bund (DJB) ist mit acht Frauen und zwölf Männern vertreten.

Weiterlesen...

Bundesliga-Viertelfinale der Männer am Samstag

448318 R by Dorothea Jacob pixelio de

Am kommenden Samstag (30. September 2017) findet die Hinrunde des Bundesliga-Viertelfinals der Männer statt. Titelverteidiger Hamburger JT kämpft auswärts in der Albgauhalle beim JC Ettlingen

Weiterlesen...

WM-Premiere für geistig behinderte Judokas in Köln

514229 R B by Dieter Schuetz pixelio de

Vom 19. bis 22. Oktober 2017 treffen sich mehr als 100 Judokas aus 14 Nationen zu den ersten Judo-Weltmeisterschaften im G-Judo (Judo für geistig behinderte Menschen) in Köln. In zwei Wettkampfklassen gehen die Sportler in der ASV-Sporthalle am Olympiaweg an den Start. Die Schirmherrschaft der Veranstaltung hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier übernommen.

Weiterlesen...

Kampfsport-Suche

Google+