Unsere Partner

Buch „All Out Street Combat“

Nimm an, was nützlich ist. Lass weg, was unnütz ist.
Und füge das hinzu, was dein Eigenes ist.
- Bruce Lee -

Das ALL OUT STREET COMBAT ist ein aus mehreren Kampfsportarten und Kampfkünsten zusammengestelltes realistisches Straßenselbstverteidigungssystem. Es wurde im Jahr 2004 von Denis Basara entwickelt und unterliegt einer stetigen Weiterentwicklung.
Das Besondere dieses Systems liegt darin, dass das Konzept ausschließlich leichte und schnell erlernbare realistische Selbstverteidigungstechniken enthält, welche auch in Angst und Stresssituationen reflexartig anwendbar sind. Auf spektakuläre und feinmotorische Bewegungen wird bewusst verzichtet.

Der wesentliche Unterschied zu anderen Kampfstilen liegt darin, dass es nicht um das endlose Auswendiglernen von Techniken geht. Vielmehr geht es um die konsequente Verfolgung bestimmter Prinzipien. Das System beschäftigt sich nicht ausschließlich mit den körperlichen Aspekten einer Selbstverteidigungssituation. Vielmehr werden auch die psychologischen Seiten, wie beispielsweise Aufmerksamkeit, Deeskalation, Angstmanagement, sowie die Kontrolle der Adrenalinausschüttung berücksichtigt. Außerdem wird das Prinzip des Präventivschlages geschult und das Thema „Angriff ist die beste Verteidigung“ nicht, wie in den meisten Systemen, ignoriert.
Das System setzt keine körperliche Fitness voraus und ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet. Jeder Schüler wird individuell betrachtet und das System seinen Bedürfnissen angepasst.

Weitere Infos:
Buch „All Out Street Combat“
108 Seiten
zahlreiche Abbildungen
ISBN: 978-3839135280
Das Buch ist überall im Buchhandel und Internet erhältlich ...

 

 

Relevante Artikel zum Thema

Buch „Kampfsport-Kampfkunst-Selbstverteidigung“

Guido Sieverling

In diesem Buch zeigt der Autor am Beispiel der Kampfkunst „Kien Kun Do“ geeignete Strategien und Verhaltensmaßnahmen im Verteidigungsfall. Anhand zahlreicher Bilder erklärt er grundlegende Prinzipien der Körper- und Bewegungsmechanik sowie deren Gegenprinzipien.

Weiterlesen...

Buch „Siege zuerst, Kämpfe später“

Guido Sieverling

Die Kampfkunst als greift tiefer als andere Formen der Persönlichkeitsentwicklung. Sie ist eine Lebensschulung, welche alle Bereiche des Daseins von den emotionalen Strukturen bis hin zur körperlichen Haltung formt. Als Mittel dienen Ihr unter anderem die geistige Versenkung und die Schulung von Gestik und Motorik...

Weiterlesen...

Buch " Selbstverteidigung für Frauen"

Guido Sieverling

Aktuelle Polizeistatistiken sprechen eine deutliche Sprache: In fast 90% der Fälle, in denen sich das Opfer einer Vergewaltigung oder einer Gewalttat gegen den Angreifer gewehrt hat, konnte die Tat entweder ganz abgewendet werden oder aber deren Folgenwaren deutlich niedriger, also ohne Gegenwehr.

Weiterlesen...

TAISHIN RYU KOBUJITSU - Kriegskunst des feudalen Japans

Sensei Tom Klein, Hanshi

Das Taishin Ryu Kobujutsu ist eine Symbiose aus altem und neuem bzw. traditionellem und modernem. Aus dem alten und traditionellem stammen die Begriffe Techniken, Werte, Philosophie, Etikette und Umgangsformen. Das neue und moderne umfasst den Pragmatismus und die Anwendbarkeit auf die heutige Zeit sowie die Zielorientiertheit im Nutzen.

Weiterlesen...

Buch „AIKUCHIDO“

Guido Sieverling

Aikuchido ist japanisch und heißt übersetzt „Die Kunst mit dem Messer zu fechten".
Die Techniken sind auch mit Gegenständen des täglichen Bedarfs und nicht ausschließlich mit der Waffe anwendbar. Das System ist so einfach aufgebaut, dass es leicht und rasch erlernbar wird.

Weiterlesen...