Unsere Partner

Buch " Selbstverteidigung für Frauen"

Aktuelle Polizeistatistiken sprechen eine deutliche Sprache: In fast 90% der Fälle, in denen sich das Opfer einer Vergewaltigung oder einer Gewalttat gegen den Angreifer gewehrt hat, konnte die Tat entweder ganz abgewendet werden oder aber deren Folgenwaren deutlich niedriger, also ohne Gegenwehr.

Dieses Buch soll eine Motivation und Anregung sein, Frauen etwas näher an das Thema Selbstverteidigung, Selbstbewusstsein und Selbstschutz heran zu führen. In einer so gewaltverherrlichten Welt wird es immer notwendiger, über Selbstschutzmaßnahmen sein Sicherheitsgefühl und Selbstbewusstsein aufzubauen. Aus meiner Erfahrung heraus, die ich in den vielen Jahren als Kampfkunstlehrer gerade im Bereich Waffen und Selbstverteidigung gemacht habe zeigen, dass ein vernünftiges Training und eine gute Reflexschulung zumindest schon die richtige Voraussetzung ist, nicht in eine Opferrolle hereinzufallen.

Täter wollen keine Gegner sondern Opfer!

In unserem Buch „Selbstverteidigung für Frauen" geben wir Ihnen anhand einiger bildlich dargestellten typischer Szenarien einen Einblick, wie Sie sich mit kurzen energisch und effizienten Techniken bei Übergriffen verteidigen können. Ziel ist es in diesem Buch nicht jahrelanges Kampfkunsttraining zu ersetzen, sondern Ihnen zu zeigen, wie Sie durch Ihr selbstbewusstes und entschlossenes Handeln nicht als typisches Opfer, sondern als Gegner agieren und sich so den Freiraum für eine schnelle Flucht schaffen. Dieses Wissen darum, was Sie mit Ihren Händen und Füßen alles könn(t)en, wird auf Dauer Ihr Selbstvertrauen stärken, damit Sie zukünftig eher Gegner als Opfer sind.

Weitere Infos zum Buch:
Verkaufspreis: 16,80 €
112 Seiten
zahlreiche Abbildungen
Größe: 220 x 170 mm
Cover: Paperback / Softcover

ISBN: 9783732279302

Das Buch ist überall im Buchhandel und Internet erhältlich...

 

Relevante Artikel zum Thema

Selbstverteidigung muss nicht schön sein

371567 R B by Dieter Schuetz pixelio deAm Samstag, 19.11., fand in der Nähe von Eckernförde die Fortbildung im Bereich Frauen-Selbstverteidigung im privaten Dojo von Referent Wilfried Hoffmann, 5. Dan Jiu-Jitsu, statt. Thematisiert wurden die Abwehr von Handgreiflichkeiten und die Nutzung von Alltagsgegenständen.

Weiterlesen...

Selbstverteidigung für Frauen

514227 R B by Dieter Schuetz pixelio de

Der erste Ippon Ladies-Lehrgang am 03.09.2016 war ein voller Erfolg. Olympiateilnehmerin Petra Nareks und ihr Team haben die Ippon Ladies in Maintal zu Selbstverteidigungsexpertinnen ausgebildet.

Weiterlesen...

Deeskalationstraining und Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen

279109 R K by jutta rotter pixelio de

In der Zeit vom 14.06. bis 01.07.2016 wurde erstmalig ein 6 tägiger Kurs vom SVT Neumünster angeboten, der junge Mädchen ab 14 Jahren und Frauen ansprechen sollte, ihr Sicherheitsgefühl und Sicherheitsbewusstsein zu verbessern.An diesem Kurs haben 8 Damen im Alter zwischen 14 und 56 Jahren teilgenommen, mit den unterschiedlichsten Erfahrungen aus dem Alltag.

Weiterlesen...

1. Liga Frauen: Speyer und Mönchengladbach weiter an der Spitze

514226 R B by Dieter Schuetz pixelio de

Am vierten Kampftag der 1. Judo-Bundesliga der Frauen konnten sich die Favoriten weiter behaupten. Im Spitzenduell der Gruppe Nord siegte der Meisterschaftsdritte des Vorjahres, der 1. JC Mönchengladbach, auswärts mit 8:6 bei der Sportunion Annen und hat damit bereits vorzeitig die Vorrundenmeisterschaft im Norden gewonnen.

Weiterlesen...

Dritter Kampftag der 1. Judo-Bundesliga Frauen

514227 R B by Dieter Schuetz pixelio de

Am Samstag, 23. Mai 2015, steht der dritte Kampftag in der 1. Judo-Bundesliga der Frauen im Terminkalender. In der Gruppe Nord kämpft Tabellenführer SUA Witten auswärts bei Aufsteiger DJK Adler 07 Bottrop (Dieter-Renz-Halle Bottrop, 16:00 Uhr). Der 1. JC Mönchengladbach empfängt die PSG Brandenburg (Jahnhalle Mönchengladbach, 16:00 Uhr). Aufsteiger PSV Duisburg hat Heimrecht gegen den JC 66 Bottrop (Sporthalle Gesamtschule Duisburg-Süd, 16:00 Uhr).

Weiterlesen...