Unsere Partner

Luta Livre

Luta Livre bedeutet "freies Kämpfen" und beschreibt ein freies brasilianisches Ringkampfsystem, das effektive Gelenkhebel und Würgegriffe beinhaltet.

Den Ursprung hat dieser brasilianische Ringkampf allerdings in gänzlich regellosen Kämpfen.

In der Entwicklungsgeschichte des Stils wurde den Ausübenden die Bedeutung der ringerischen Techniken für den Bodenkampf immer bewusster. Sie konzentrierten sich auf die Entwicklung von diesen Techniken, da sie im 100%igen Kampfeinsatz mit realen Mitteln (ohne Faustschutz)im Zweikampf durchzusetzen waren und der Kampf durch die gegnerische Aufgabe oder dessen Kampfunfähigkeit entschieden werden konnte.

Heute existieren im Rahmen des Luta Livre 2 Stilrichtungen: Zum Einen das Luta Livre Esportiva, der rein ringerische Zweikampf, der gleichbedeutend mit dem Grappling oder Submission Wrestling ist und das Luta Livre Vale Tudo, bei dem die Anwendung der Techniken gegen schlagende und tretende Gegner in Form eines regellosen Kampfes im Vordergrund steht.

Das Luta Livre wird in Europa seit 2001 von der Europäischen Luta Livre
Organisation (ELLO) verbreitet.

 

Relevante Artikel zum Thema

Buch „Kyeok Too Ki“

Guido SieverlingBei KYEOK TOO KI handelt es sich um eines der vollkommensten Systeme zur Körperbeherrschung und Selbstverteidigung. Selbst die südkoreanischen Militär- und Polizeieinheiten trainieren dieses System der Selbstverteidigung.

Weiterlesen...

Ju-Jutsu Bundesseminar 2013

10564 R by Henning Hraban Ramm pixelio deDas DJJV Bundesseminar findet vom 11. - 17. August 2013 in der Sportschule Bad Blankenburg statt. Breitgefächerte Themen in Theorie und Praxis und zwar: Selbstverteidigung nach den modernsten Methoden und neusten Erkenntnissen durch nationale und internationale Spitzentrainer; Selbstverteidigung und Zweikampf...

Weiterlesen...

Buch „All Out Street Combat“

Guido SieverlingDas ALL OUT STREET COMBAT ist ein aus mehreren Kampfsportarten und Kampfkünsten zusammengestelltes realistisches Straßenselbstverteidigungssystem. Es wurde im Jahr 2004 von Denis Basara entwickelt und unterliegt einer stetigen Weiterentwicklung.

Weiterlesen...

Frank Schneider referiert für guten Zweck

Sugambrer Fightclub Würzburg e.V., Frank Schneider, sugambrer-fightclub.de

Nikolaus-Budo-Lehrgang für den Weißen Ring e.V. Am 08.-09.12.2012 fand in Forchheim der Nikolaus-Budo-Lehrgang statt. An diesem Wochenende versammelten sich bis zu 750 Kampfsportler der verschiedensten Kampfsportarten- und Stile. 

Weiterlesen...

3. Human Pankration Workshop in Hessen - No GI Jiu Jitsu - MMA - Freefight

Deutsche Allkampf Organisation, Mark De Fazio

In 3 der Einheiten dieses Workshops werden die Grundzüge dieser Sportlichen Disziplin betrachtet, nach modernen und fairen Gesichtspunkten. Vom Aufwärmen mit zielorientiertem Kraft und Ausdauer Training, über Standkampf und Ringkampf bis die Bodentechniken. 

Weiterlesen...