Unsere Partner

Mareen Kräh

[Suchergebnis relevante Artikel]

Mareen Kräh aus der Nationalmannschaft verabschiedet

fotolia rey kamensky

fotolia rey kamensky

DJB-Sportdirektor Mark Borchert verabschiedete Mareen Kräh beim Jubiläum in Spremberg offiziell aus der Nationalmannschaft. Nach elf Jahren im Hochleistungssport beendete die Olympiateilnehmerin ihre leistungssportliche Laufbahn.

Weiterlesen...

 

Mareen Kräh verliert im Achtelfinale

fotolia rey kamensky

fotolia rey kamensky

Auch am zweiten Tag der olympischen Judo-Wettkämpfe in Rio konnte kein DJB-Kämpfer den Finalblock erreichen. Mareen Kräh vom KSC Asahi Spremberg schied in der Klasse bis 52 kg wie schon am Vortag Tobias Englmaier im Achtelfinale aus dem Wettbewerb aus. Für Sebastian Seidl vom TSV Abensberg kam das Aus in der 66-kg-Klasse bereits im Auftaktkampf.

Weiterlesen...

 

Grand-Prix-Sieg in Havanna für Mareen Kräh

514229 R B by Dieter Schuetz pixelio de

514229 R B by Dieter Schuetz pixelio de

Mareen Kräh aus Spremberg gewann am ersten Wettkampftag des Judo-Grand-Prix in Havanna (Kuba) die Konkurrenz in der Klasse bis 52 kg. Die 31-jährige Weltranglistenachte besiegte im Finale bereits nach einer Minute die Belgierin Ilse Heylen mit einem Haltegriff. Viola Wächter aus Schweitenkirchen (bis 57 kg) und Sebastian Seidl aus Abensberg (bis 66 kg) belegten fünfte Plätze.

Weiterlesen...

 

Grand-Slam in Tyumen: Bronze für Mareen Kräh und Igor Wandtke

514227 R B by Dieter Schuetz pixelio de

514227 R B by Dieter Schuetz pixelio de

Beim Grand-Slam-Turnier im russischen Tyumen gab es für die Judokas des Deutschen Judo-Bundes (DJB) am ersten Tag zwei Bronzemedaillen. Die EM-Dritte Mareen Kräh aus Spremberg gewann das „kleine Finale“ in der Klasse bis 52 kg. Igor Wandtke aus Hannover kam auf einen dritten Platz in der Klasse bis 73 kg.

Weiterlesen...

 

Grand-Prix, 1. Tag: Mareen Kräh erneut Dritte

fotolia rey kamensky

fotolia rey kamensky

Der Judo-Grand-Prix Düsseldorf in der Mitsubishi Electric HALLE bleibt ein gutes Pflaster für Mareen Kräh (Asahi Spremberg/-52 kg): Die 31-Jährige gewann nach 2010, 2013 und 2014 bereits zum vierten Mal die Bronzemedaille in der Sportstadt Düsseldorf.

Weiterlesen...

 

WM in Tscheljabinsk: Siebter Platz für Mareen Kräh

fotolia rey kamensky

fotolia rey kamensky

Mareen Kräh aus Spremberg kam am zweiten Tag der Weltmeisterschaften in Tscheljabinsk in der Klasse bis 52 kg auf einen siebten Platz. Romy Tarangul, Sebastian Seidl und René Schneider schieden vorzeitig aus.

Weiterlesen...

 

Deutsche Judokas übertrafen Erwartungen

513844 R by Dieter Schuetz pixelio de

513844 R by Dieter Schuetz pixelio de

Fünf Medaillen erkämpften die deutschen Judokas bei den Weltmeisterschaften in Rio de Janeiro und übertrafen damit die Erwartungen deutlich. Nach sechs Tagen stehen eine Silbermedaille durch Laura Vargas Koch und vier Bronzemedaillen durch Mareen Kräh, Miryam Roper, Dimitri Peters und Andreas Tölzer auf der Habenseite.

Weiterlesen...

 

Grand-Slam in Tokio: Fünfte Plätze für Mareen Kräh und Miryam Roper

514227 R B by Dieter Schuetz pixelio de

514227 R B by Dieter Schuetz pixelio de

In Tokio findet an diesem Wochenende das letzte Turnier der IJF-Serie in diesem Jahr statt. Am ersten Wettkampftag gab es für die Judokas des Deutschen Judo-Bundes (DJB) im Tokyo Metropolitan Gymnasium zwei fünfte Plätze durch Mareen Kräh von Asahi Spremberg in der Klasse bis 52 kg und Miryam Roper vom TSV Bayer 04 Leverkusen in der Klasse bis 57 kg.

Weiterlesen...

 

Grand-Prix-Sieg in Budapest für Mareen Kräh

448318 R by Dorothea Jacob pixelio de

448318 R by Dorothea Jacob pixelio de

Vom 06.-07. Juni 2015 wird in Bad Homburg die Kick-off-Veranstaltung "KAMELEONS- Judo für Kids die mehr drauf haben" stattfinden. Der Deutsche Judo-Bund e.V. (DJB) nimmt sich damit der Thematik „Gesundheitssport im Jugendbereich“ an.

Weiterlesen...

 

Judo-WM in Tscheljabinsk, 2. Tag

87460 R by bbroianigo pixelio de

87460 R by bbroianigo pixelio de

Am heutigen Dienstag greifen die deutschen Judokas in das Wettkampfgeschehen bei den Weltmeisterschaften ein. In der Klasse -52 kg starten Mareen Kräh (Asahi Spremberg) und Romy Tarangul (JC 90 Frankfurt/Oder). In der Kategorie -66 kg kämpfen René Schneider (VfL Sindelfingen) und Sebastian Seidl (TSV Abensberg).

Weiterlesen...

 

Grand-Prix-Turnier in Ulaanbaatar

486969 web r by dieter schutz pixeliode

486969 web r by dieter schutz pixeliode

Mareen Kräh aus Spremberg gewann am ersten Tag des Judo-Grand-Prix in Ulaanbaatar (Mongolei) die Silbermedaille in der Klasse bis 52 kg. Romy Tarangul aus Frankfurt/Oder (bis 52 kg) und René Schneider aus Sindelfingen (bis 66 kg) belegten fünfte Plätze. Sebastian Seidl aus Abensberg kam in der Klasse bis 66 kg auf einen siebten Platz.

Weiterlesen...

 

Judo-WM in Rio: Der zweite Tag im Rückblick

448318 R by Dorothea Jacob pixelio de

448318 R by Dorothea Jacob pixelio de

Mareen Kräh nach ihrem Medaillengewinn: "Unbeschreiblich! Ich bin sprachlos!" Sehr zufrieden zeigte sich auch Bundestrainer Michael Bazynski: "Endlich hat sie es geschafft. Verdient hat sie es schon lange!"

Weiterlesen...

 

Seite 1 von 3

Kampfsport-Suche

Google+